Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie im Sinne des Datenschutzgesetzes und der DSGVO über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit unserer Webseite.

Verantwortlicher:

Heldele Nordhausen GmbH
An der Helme 28
99734 Nordhausen

E-Mail: info@heldele-nordhausen.de
Weitere Angaben im Impressum: www.heldele-nordhausen.de/impressum/

1. Protokollierung

Beim Besuch unserer Webseite speichert der Server des Webhosters automatisch folgende Zugriffsdaten in einer Log-Datei:

  • IP-Adresse des Zugreifenden
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • URL der abgerufenen Ressource (Seiteninhalt/Datei)
  • Übertragene Datenmenge
  • Name und Version des Webbrowsers und des Betriebssystems
  • URL der zuvor besuchten Webseite (Referrer)

Der Webhoster speichert die Daten bis zu 9 Wochen und anonymisiert alle Daten, die älter als 7 Tage sind, indem die letzte Stelle der IP-Adresse durch ein x ersetzt wird. Diese Datenspeicherung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient dem Erhalt der Sicherheit sowie Systemstabilität.

2. Cookies

Der Begriff Cookies bezeichnet Textdaten, die mittels Webbrowser auf Endgeräten gespeichert werden.

Auf unserer Webseite verwenden wir sogenannte Session-Cookies, die von unserem Inhaltsverwaltungssystem (CMS) benötigt werden, um im Sinne unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO eine komfortable und sichere Nutzung der Webseite zu gewährleisten. Solche Session-Cookies werden nur für die Dauer Ihres Besuches unserer Webseite gespeichert und gelöscht, sobald Sie Ihren Webbrowser wieder schließen.

Beim Aufruf unserer Webseite werden Sie aufgefordert, dem Setzen von Cookies zuzustimmen. Falls Sie dem nicht zustimmen, können Sie möglicherweise unsere Webseite nicht vollständig nutzen.

3. Nutzung personenbezogener Daten

Wenn Sie uns kontaktieren und uns im Rahmen der Kontaktaufnahme personenbezogene Daten mitteilen, speichern und verwenden wir diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten. Wenn eine Speicherung der Daten nicht mehr erforderlich ist, werden diese gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten können den erforderlichen Zeitraum der Datenspeicherung entsprechend erweitern.

Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben, außer wir werden gesetzlich dazu verpflichtet.

4. Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung findet nur auf Servern an unserem Firmenstandort statt. Wir nutzen personenbezogene Daten nicht zur automatisierten Einzelentscheidung und zum Profiling von Personen. Wir setzen keine Tracking-Tools ein.

5. Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die bei uns verarbeitet werden:

  • Auskunft über die Verarbeitung der Daten und die Daten selbst gemäß Art. 15 DSGVO
  • Berichtigung oder Vervollständigung der Daten gemäß Art. 16 DSGVO
  • Löschung der Daten gemäß Art. 17 DSGVO
  • Einschränkung der Verarbeitung der Daten gemäß Art. 18 DSGVO
  • Übermittlung der verarbeiteten Daten an Sie oder einen anderen Verantwortlichen gemäß Art. 20 DSGVO
  • Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO

6. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre erteilten Einwilligungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO zu widerrufen.

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO zu widersprechen.